Haiku 02-02-10




Schwarze Spitze an
schneeweißem Feld. Baumreihen
voll Winterruhe.




veredit ~ 10





.

Kommentare:

  1. hmmm....fein beobachtet, dieser ziselier-effekt am rande des spitzendeckchens.

    das foto passt ja perfekt!

    (und unser hintergrund erschlägt es gleich kräftig...lol. der muss weg. so süß der auch ist ;)


    bussi, claudia

    AntwortenLöschen
  2. übrigens, an dem haiku muss ich wohl noch ein wenig feilen, das ist mir nicht stimmig genug - der bogen schließt sich nicht richtig meine ich ...

    AntwortenLöschen
  3. wie kriegst du diese dinger hin? die strichlierten linien. die bildanordnungen, die mit den vorlagen so gar nix mehr zu tun haben?

    was weißt du da, was ich nicht weiß? bist du inzwischen zur vollblut-html-programmiererin geworden? ;)


    gefällt mir - glaub ich - gut. die schrift ist mir nur zu klein. geht die noch einen ditsch größer für dein gefühl?

    georg hat übrigens zum foto gesagt "ist die arg, die isabella. die hat der blume das grün weggemacht. eisblumen gibts doch so in echt gar nicht." ;)


    bussi,

    claudia

    AntwortenLöschen
  4. ich habe es doch überarbeitet und nun gefällt es mir besser, ab Mitte war das Bild nicht rund genug. Was meinst Du nun dazu?

    die alte Version hier nochmals zum besseren Verständnis:

    Schwarze Spitze an
    schneeweißem Tuch. Baum an Baum
    drängt sich am Feldrand.

    Fragegruß,
    isabella

    AntwortenLöschen
  5. ah. ja - viel schöner.

    vor allem die "winterruhe" als ersatz für das "drängen" find ich genial.


    gruß,
    claudia

    AntwortenLöschen

Your comments and Haiku are greatly appreciated!


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...